Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Hose 2019

18
Jul
18

Form:

Neben den bekannten schmalen Varianten, die nun schon fast zu den Klassikern gehören, dominieren vier neue Hosenschnitte den Markt.

Die verkürzte Hosenform ist zum "Liebling" avanciert. Im Bein schmal geschnitten, ein weites gerades Bein oder auch nach unten ausgestellt, die kurze Hose setzt sich durch.

Die gerade geschnittene Hose wird in einer anderen Variante extralang getragen, gern mit Plateau Turnschuh.

Extraweite Hosen finden wir dann zunehmend im Hochsommer. Leichte fließende Stoffe lassen diese Form zu einem luftigen "Beinkleid"werden, das sich besonders an heissen Sommertagen angenehm tragen lässt.

Auch schon einmal dagewesen und nie ganz vom Markt verschwunden ist die Hose mit dem leicht ausgestelltem Bein. Die neue Form ist etwas angepasster und nur minimal nach unten weiter geschnitten.

Muster: 

Bei den Mustern nimmt die Hosenmode richtig Fahrt auf. Man traut sich was, und das zeigt sich an dem reichhaltigen Angebot, welches uns die Qual der Wahl beschert.

Blumen, Farne, Krawattenmuster, Streifen, Karos, Kreise und Gräser... der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es wird miteinander kombiniert was das Zeug hält.

Wer es nach oben hin etwas ruhiger mag, der darf bei der Hose gern einmal zu Muster greifen und mutig werden.

Farbe:

Hier ist mit einem Wort eigentlich alles gesagt: BUNT 

Entweder bringt das Muster schon viel Farbe mit und wird bunt, oder aber man setzt auf leuchtende plakative Farben wie z. Bsp. gelb, grün, rot oder leuchtend blau.

Neben der weißen Hose zählen mittlerweile zu den klassischen Farben Töne wie rosa, creme oder hellblau.

Details: 

Auch bei den Details geizt die Hose 2019 nicht mit ihren Reizen. "Alles darf und nichts muss" ist hier die Devise.
Es werden Blüten aufgenäht, Nieten gestanzt, Borten gesetzt oder gesprüht. Die Veredelung findet überall statt, ob an der Jeans, an der lässigen Anzugshose oder an der Chinohose.

Material:

Bei den Materialien hat sich eines gezeigt - Bequemlichkeit steht ganz oben auf der Liste.

Hier ist ein Stoff besonders hervorzuheben, der sogenannte Techno-Stoff oder auch verarbeitet "Future-Pants" genannt. Hier handelt es sich um ein extrem unkompliziertes Material welches atmungsaktiv, leicht waschbar und extrem bequem ist. nicht zuletzt durch seinen hohen Stretchanteil.

Auch bei den klassischen Materialien wird verstärkt nach Bequemlichkeit und Leichtigkeit geschaut, was uns natürlich sehr freut. Die Funktion und Alltagstauglichkeit ist auch bei den Hosen angekommen.